Drecksismus im Raid

Einige Bekannte wollen manchmal gar nicht glauben was ich so wahrnehme im Raid.
Die meisten merken es selber nicht oder halten es für nicht schlimm bzw dummes Dahergelaber.

Interessant ist, dass die „Ungläubigen“ oft aus allen Wolken fallen wenn sie mit den klaren Aussagen im Nachhinein nochmal konfrontiert werden. „Oh, das hab ich wohl überhört“ oder „ne echt, das kann ich mir nicht vorstellen“.

Ich habe mittlerweile ne kleine Zettelsammlung und Screenshots von Situationen und Sprüchen, bei denen ich teilweise denke „was zur verdammten Hölle machen die da, warum bitte sagt keine sau was, das geht gar nicht“. Judenwitze, „Angela Merkel ist der heutige Hitler“, Jugo-Witze (von Österreichern) – alles gab es schon. Und „das muss ja mal erlaubt sein zu sagen, scheiss political correctness“.

Ich weiss, ich bin sehr hellhörig und sensibel was drecksistische Dinge angeht, und ich gehe manchen damit bestimmt auch auf den Sack, aber die guten Reaktionen einiger sehr weniger zeigen mir, dass ich oft nicht so falsch empfinde. Dennoch stehe ich mit meinen Reaktionen immer alleine da, daher halte ich mich mittlerweile oft einfach zurück.
Kleinere „Alltagsdinge“ überhör ich, vieles schlucke ich auch und verbuche es unter „dummer Spruch“, wir hauen uns manchmal schon gegenseitig freche Dinge an den Kopf, auch nicht jugendfreie, da kommen manchmal schon zotigere Sprüche, und da sag ich dann auch mal nix wenns kurzzeitig eventuell mal abgleitet. Solang es nicht zu weit geht ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s